Wissen ist Macht
Jede Antwort
zum richtigen Zeitpunkt.
Zugegeben, der Verkauf einer Liegenschaft erfordert ein breites Fachwissen. Alles, aber auch wirklich alles, was du zum erfolgreichen Immobilienverkauf wissen musst, ist im Internet verfügbar. Die Kunst liegt darin, zur gewünschten Zeit die erforderlichen Informationen auch tatsächlich zu finden. Ich erspare dir die mühsame Suche und liefere dir alles Wissenswerte zur gewünschten Zeit auf Knopfdruck. Die vielen Fachbegriffe werden verständlich erklärt.

Eine Auswahl der Beiträge aus dem Immopedia

Damit du alles weisst, was du wissen musst.
Wissen ist Macht.

Abschöpfungsstrategie
Die Abschöpfungsstrategie ist ein Element der Preispolitik. Bei kleinem Angebot und grosser Nachfrage wird der Verkaufspreis eines Produkts oder einer Dienstleistung entsprechend hoch angesetzt, um einen maximalen Erlös zu erzielen. Dieses Verfahren ist besonders dann anwendbar, wenn es sich um ein innovatives Produkt handelt, der Produzent einen Wettbewerbsvorsprung geniesst und seine Entwicklungskosten rasch amortisieren möchte. Nach der Einführungsphase bzw. bei hohem Wettbewerbsdruck wird der Preis im weiteren Verlauf allenfalls nach unten korrigiert. Verbleibt er auf hohem Niveau, soll dem Produkt ein «Premium»-Charakter verliehen werden.
weiterlesen
Beschäftigungslage
Die Beschäftigungslage kommt in der Beschäftigungsstatistik des Bundesamts für Statistik zum Ausdruck. Es handelt sich um eine gesamtwirtschaftliche Statistik, die auf einer vierteljährlichen Umfrage basiert. Die Beschäftigungsstatistik liefert Indikatoren über die Arbeitsnachfrage (Nachfrage nach Arbeitskräften seitens der Unternehmen), den Beschäftigungsgrad (Verhältnis der Erwerbstätigen zur Gesamtbevölkerung oder zur Zahl der Erwerbslosen) und die Vollzeitäquivalente (rechnerische Anzahl der Vollzeitstellen, die sich aus einer gemischten Personalbelegung mit Teilzeitbeschäftigten ergibt), offene Stellen sowie die voraussichtliche Beschäftigungsentwicklung nach Sektoren (Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen) und Regionen.
weiterlesen
Erschliessungskosten (Erschliessung)
Ein Grundstück ist dann erschlossen, wenn es «baureif» ist. Es muss also über eine Strasse zugänglich und mit den nötigen Zuleitungen (Wasser, Abwasser, Energie, Kommunikation) zur Anbindung an die örtliche Infrastruktur versorgt sein. Die Versorgung eines zu überbauenden Gebiets mit den Hauptsträngen der Erschliessungsanlagen wird als Groberschliessung bezeichnet, während die Anschliessung des Gebäudes an die Hauptstränge Feinerschliessung genannt wird. Die Erschliessungskosten sind die Aufwendungen, die zur Verbindung des eingezonten und baureifen Grundstücks mit dem öffentlichen Grund anfallen für Fuss- und Fahrweg, Versorgungs- und Entsorgungsleitungen usw. Der Erschliessungsplan gibt Aufschluss über die bestehenden oder projektierten öffentlichen Werke und Anlagen, die für die Groberschliessung eines zu bebauenden Quartiers notwendig sind.
weiterlesen
Örtliche Infrastruktur
Als örtliche Infrastruktur werden alle staatlichen und privaten Einrichtungen bezeichnet, die für das Funktionieren und die Entwicklung einer Gesellschaft erforderlich sind. Die Qualität der Infrastruktur unterstreicht die Wettbewerbsfähigkeit eines Standorts oder einer Region. Während die technische Infrastruktur Verkehrswege (Strassen, Bahn, Schifffahrt), Energie- und Wasserversorgung, Telekommunikation und Entsorgung (Abwasser, Abfall) umfasst, zählen die öffentliche Verwaltung, Schulen und Kindergärten, Medizinische Versorgung (einschliesslich Kranken- und Altenpflege), Gerichte und ähnliches zur sozialen Infrastruktur. Die Güte der örtlichen Infrastruktur spielt für Immobilienkäufer regelmässig eine entscheidende Rolle bei der Standortauswahl.
weiterlesen

Und es geht noch einfacher

Jetzt Victor App herunterladen

Profitiere vom vollen Funktionsumfang und zusätzlichen Dienstleistungen

Wie kann dir Victor helfen?

Profi anrufen

0900 209 209 (CHF 3.80/Min.)

E-Mail schreiben

hallo@victor.immo

Online-Chat starten

Victor hilft dir per Chat, direkt und persönlich.